Startseite

„Die Mythen und Ranken um die Schmiede sind alle wahr“

sagte mein Vater „Lothar Ristau“ früher immer zu mir.

 

Er gründete die Kunst- und Bauschlosserei Ristau im Jahr 1968 – in einer Scheune, der Neubau der Halle folgte 1973.

1978 ging ich bei meinem Vater in die Lehre. Meinen Schlossermeister macht ich 1988, ein Jahr später den Schweißfachmann.
Seit 1998 leite ich das Unternehmen.

Anfänglich als Schlosserei- und Schmiedebetrieb gegründet, hat sich neben den normalen Schlossertätigkeiten eine Fertigung von schmiedeeisernen Zäunen und Drehtoren entwickelt.
In den 90er Jahren wurde das Angebot um elektrisch betriebene Sektionaltore und Drehtorantriebe erweitert, um unsere Produktpalette für elektrisch betriebene Tore zu komplettieren.
Seit 2006 biete ich in Zusammenarbeit mit mehreren Volkshochschulen diverse Handwerkskurse an.

Lothar Ristau